20’000 Unterschriften: Germanwings-Absturz soll genauer untersucht werden

Angehörige von Opfern des Germanwings-Absturzes haben rund 20.000 Unterschriften für weitere Untersuchungen zu der Katastrophe gesammelt. Frank Noack aus Halle hatte die Petition vor rund einem Monat gestartet, etwa 70 weitere Angehörige schlossen sich an.

Offizielle Version: Andreas Lubitz (Co-Pilot) soll aufgrund einer früheren Depression am 24. März 2015 in einem tragischen Selbsmord über den französischen Alpen den Absturz der Germanwings-A320 und den Tod der 149-Passagiere verursacht haben. Ein klarer Fall? Nicht wirklich … In der Tat ist die Faktenlage sehr widersprüchlich und der Fall stinkt entsprechen……

Kommentare sind geschlossen.