Bundestagswahl: Der Ruf nach mehr Polizei

Nach dem „TV-Duell“ zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem Herausforderer Martin Schulz (SPD) waren am Montag die kleineren Parteien an der Reihe. Im ZDF traten Alexander Dobrindt (CSU), Katrin Göring-Eckardt (Grüne) und Dietmar Bartsch (Linke) zum „Schlagabtausch“ an. In der ARD trafen sich Joachim Herrmann (CSU), Cem Özdemir (Grüne), Christian Lindner (FDP), Sahra Wagenknecht (Linke) und Alice Weidel (AfD) zum „Fünfkampf“.

Wie schon Merkel und Schulz sprachen sich auch die Vertreter der anderen Parteien für eine massive innere Aufrüstung aus. Der Ruf nach mehr Polizei war das Leitmotiv beider Debatten. Die Teilnehmer überboten sich gegenseitig mit Forderungen nach mehr Polizisten, nach martialischer……

Kommentare sind geschlossen.