Atomare Mobilmachung

USA wollen mit NATO Kernwaffenarsenal in Europa ausbauen. Aufrüstung ist gegen Russland gerichtet

4578453179_1c046963bd_o.jpgÜben für den Angriff: Besatzung eines »B-52«-Bombers der US-Luftwaffe beim Manöver »Red Flag« in Alaska (29.4.2010) Foto: U.S. Air Force photo/Staff Sgt. Christopher Boitz

Die USA und ihre NATO-Verbündeten sind dabei, eine neue Runde des atomaren Wettrüstens zu starten. Ein zentrales Element ist die »Modernisierung« der in Europa stationierten Nuklearwaffen. Die westliche Allianz rechtfertigt ihre Absicht mit der Behauptung, auf angebliche russische Verstöße gegen den 1987 zwischen Washington und Moskau geschlossenen INF-Vertrag reagieren zu müssen.

Das berichtete Spiegel online am Freitag unter Berufung auf den Rechercheverbund von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung. Die Journalisten dieser Gruppe stützen ihre Erkenntnisse auf ein…..

Kommentare sind geschlossen.