Die Angst vor dem großen Crash

Die Angst vor dem großen CrashWie lange lesen wir das schon, dass ein großer Crash des Finanzsystems bevorsteht? Ich selbst beobachte dieses Thema bereits seit mehr als 15 Jahren, ohne dass ich von irgend einer Krise wirklich betroffen gewesen wäre. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgend ein selbsternannter Guru aus der medialen Versenkung auftaucht, um uns Angst vor dem kommenden großen Crash zu machen. Als besonders markantes Beispiel fällt mir da die US-Immobilienblase von 2008 mit anschließendem „Bankencrash“ ein.

Oder die Kreditkrise in Südeuropa. Was ist denn in diesen „Crashphasen“ passiert, das uns „Normalbürger“ ernsthaft betroffen hätte? Wer hatte durch diesen Supercrash der US Immobilien irgendwelche Nachteile oder gar Gehaltsausfälle erlitten? Getroffen hat es einige unbedarfte Anleger, die Papiere der falschen….

Kommentare sind geschlossen.