Bürgerkriegsähnliche Zustände in Süditalien – deutsche Medien schweigen

In Italien eskaliert die Lage in Zusammenhang mit der fortschreitenden Migrationskrise. Gemäss mehreren unabhängigen Quellen soll es in den Städten Rom, Neapel und Rimini, sowie auf Sizilien zu einem Bürgerkrieg gekommen sein. Auf Sizilien sollen bereits 120 illegal eingewanderte Migranten durch Kopfschüsse getötet worden sein. Dies bestätigt unter die italienische Zeitung «Il Giornale».
In der italienischen Hauptstadt Rom eskalierte die Gewalt erstmals am vergangenen Donnerstag……

Kommentare sind geschlossen.