Moskau sieht Eskalationsgefahr in Korea: Seoul und Washington verantwortlich

Südkoreanische Soldaten© REUTERS/ Kim Hong-Ji

Russland sieht laut dem Vize-Außenminister Sergej Rjabkow eine eindeutige Tendenz zu Eskalation auf der koreanischen Halbinsel. Die jüngsten gemeinsamen Manöver Südkoreas und der USA haben die Lage erschwert, so der Minister.

„Wir sind der Ansicht, dass diese Militärübungen, die in etwas leichteren Variante im Vergleich zu dem Ursprungsszenarium abgehalten wurden, trotzdem ihre Rolle…..

Kommentare sind geschlossen.