„Die Vereinigten Staaten von Amerika sind de facto ein Gottesstaat“

"Die Vereinigten Staaten von Amerika sind de facto ein Gottesstaat"Quelle: Reuters

Obwohl die Überschrift auf den ersten Blick gewagt erscheint, entwickeln sich die Vereinigten Staaten von Amerika in Richtung einer Theokratie. Es ist ein äußerst schleichender Prozess, der seit dem sogenannten „Krieg gegen den Terror“ von US-Präsident George W. Bush an Fahrt gewonnen hat.

von Zlatko Percinic

Man nehme mal nur eine kleine Statistik zur Hand: laut einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung im Jahr 2007 zur Frage der Religiosität unter jungen Menschen zwischen 18 und 29 Jahren, bezeichneten sich54 Prozentder AmerikanerInnen dieser Altersgruppe als hochreligiös. Damit liegen die USA noch….

Kommentare sind geschlossen.