Florian Homm spricht Klartext: Trumps Flip-Flop in Afghanistan

US Präsident Trump hat seinen lang erwarteten Masterplan für Afghanistan vorgestellt. Die Befugnisse des US-Militärs sollen ausgeweitet werden. Auch eine Erhöhung der in Afghanistan stationierten Truppen ist möglich.
Die neue Linie von Donald Trump in Afghanistan unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten – das ruft Florian Homm auf den Plan. Laut dem ehemaligen Hedge-Fond-Manager haben die USA in den letzten 17 Jahren in Afghanistan bereits 1 Billionen US-Dollar verpulvert.
Während die Chinesen laut Homm auf eine Wirtschaftsstrategie setzen, setzen die Amerikaner auf eine Militärstrategie. Das mache keinen Sinn, so Homm.

Kommentare sind geschlossen.