FBI-Dokument: Churchill wollte Russland bombardieren

Laut einem lange unter Verschluss gehaltenen FBI-Dokument bat Großbritanniens Premierminister Winston Churchill die US-Regierung nach Ende des Zweiten Weltkriegs um einen Nuklearangriff auf die Sowjetunion, um den Kalten Krieg zu beenden und die Ausbreitung des Kommunismus zu stoppen.
Winston-Churchill
Bildautor: J. Russell & Sons, Lizenz: Public Domain

Großbritanniens ehemaliger Premierminister Winston Churchill hat die Vereinigten Staaten nach dem Zweiten….

Kommentare sind geschlossen.