Drohnenkrieg in Raqqa

Bildergebnis für Drohnenkrieg in Raqqa

Die Zahl der durch Luftschläge getöteten Zivilisten soll ansteigen, US-Armee hat eine neue Taktik zum Einsatz von Kampfdrohnen im Stadtkampf entwickelt

Die kurdischen SDF-Verbände drängen langsam die noch in Raqqa verbliebenen Kämpfer des Islamischen Staats zurück. Es sollen sich noch 1000-2000 dort aufhalten. Die Kämpfe in der Stadt ziehen sich bereits mehr als zweieinhalb Monate hin. Nach Berichten wurden viele IS-Kämpfer bereits nach Deir ez-Zor verlegt, da dem IS klar ist, dass Raqqa nicht zu halten ist. Gekämpft wird dennoch wie in Mosul bis zum Schluss, bis die letzten IS-Kämpfer getötet wurden und die Stadt……

Kommentare sind geschlossen.