Das US-Militär geht hart gegen gemietete Hooligans vor

Die vor kurzem inszenierten Demonstrationen und gewaltsamen Zwischenfälle, die von bezahlten Krawallmachern in Orten wie Charlottesville veranstaltet wurden, haben zu härteren Aktionen gegen Vertreter der Khasarischen Mafia geführt, die diese Zwischenfälle bezahlen, berichten Quellen des Pentagons. Damit befinden sich die USA, jenseits aller Zweifel, unter der Führung eines zeitweiligen Militär-Regimes, welches die Absicht hat, die Korruption der Khasarischen Gangster, die die USA zerstörten, zu beseitigen. Sobald dieses Ziel erreicht ist, wird das Militär in seine Kasernen zurückkehren, sagen die Quellen.  Mehr……

Kommentare sind geschlossen.