#Wissenschaft entdeckt Geldschöpfung

Es ist eine der Mütter der Verschwörungstheorie – die Beherrschung des Geldsystems über die Geldschöpfung durch Banken, seien es Zentralbanken, oder, deutlich seltener über Jahrzehnte erwähnt, Privatbanken mit ihrem Giralgeld.

Was seit Jahren über das Internet wachsende Zahlen von Lesern und Zuhörern beschäftigt, erreicht in sanfter Verzögerung um die genannten Zeiträume nach Verschwörungstheorien und Internet nun auch jene Öffentlichkeit, die gerne als “seriös” beschrieben wird. Der Wirtschaftswissenschaftler Aaron Sahr nennt es in seinem Buch „Das Versprechen des Geldes“ die „Ambivalenzen des……

Kommentare sind geschlossen.