Warum kehren syrische Flüchtlinge zu diesem bösen Diktator zurück, der sie töten will?

Al Jazeera, die nicht gerade bekannt dafür sind, dass sie an der offiziellen Sichtweise des Establishments über Syrien rütteln, hat einen interessanten neuen Bericht aus einer jüngsten Untersuchung der International Organization for Migration (IOM) veröffentlicht. Nach Angaben der IOM sind zwischen Januar und Juli 2017 fast 603.000 syrische Flüchtlinge in ihre Heimat in Syrien zurückgekehrt.

Und natürlich gehen diese Hunderttausende vertriebener Syrer, die nach Hause zurückkehren, alle in Gebiete zurück, die von den Assad-hassenden Freiheitskämpfern und moderaten Rebellen vor dem blutrünstigen Tyrannen Bashar al-Assad beschützt werden, stimmt’s?

Nun ja, wenn man die Dinge glaubt, die die westlichen Massenmedien über Assad….

Kommentare sind geschlossen.