Russland hat alle Schulden der Sowjetunion zurückbezahlt

Russland hat den letzten geschuldeten Betrag aus der Sowjetzeit von 125,2 Millionen Dollar an Bosnien und Herzegowina überwiesen, wie das russische Finanzministerium am Dienstag meldete. Das bedeutet, mit dieser letzten Rate hat Russland ALLE ausländischen Schulden der Sowjetunion in Höhe von 105 Milliarden Dollar beglichen, ohne Hilfe der ehemaligen anderen Sowjetrepubliken wohlgemerkt. Gleichzeitig hat Russland Kredite von 100 Milliarden Dollar, welche Drittweltländer der Sowjetunion schuldeten, abgeschrieben bzw. verziehen.

Das alte und neue Moskau

Nach dem Zusammenbruch der UDSSR wurde vereinbart, die Auslandsschulden der Sowjetunion würden anteilsmässig von allen Sowjetrepubliken….

Kommentare sind geschlossen.