Gruslig: Wenn Unternehmer die Freiheit bekämpfen

Freier Markt und freie Gesellschaft, das war für mich als Libertäre immer untrennbar miteinander verbunden. Wenn auch nicht komplett zügellos, damit hat die Minarchistin in mir ein ernsthaftes Problem, aber grundsätzlich sollten sich die besten Ideen, Produkte usw. im fairen Wettbewerb behaupten und durchsetzten. So hat die Natur es eingerichtet. Sollte man meinen.

Das erste Mal ernsthaft ins Grübeln gebracht hat mich China. Kommunistischer Kapitalismus? Großes Auto und kleine Meinung, kann das funktionieren? Offensichtlich kann es. Ich hatte das zunächst als skurriles Experiment „weit weg“ abgehakt, als das sanfte……

Kommentare sind geschlossen.