Mount Trump kreißte…

… und das soll eine Maus sein? Jetzt sollen rund 8000 Soldaten das richten, was eine Armee von mehr als 90.000 nicht vermochte? Hat der Präsident für die militärische Präsenz am Hindukusch nur eine weitere Endlos-Schleife eingelegt?

Autor: Willy Wimmer

Sergey Kohl / Shutterstock.comSergey Kohl / Shutterstock.com

Soviel Tam-Tam vor einer Rede des amerikanischen Präsidenten Trump war selten. Es soll, so hieß es schon letzten Sonntag, etwas sein, das klare Wege und Strategien für das geschundene Land und die Billionen Dollar/ Euro , die dort seit 2001 versenkt worden sind, aufzeigen soll. Und nun das?

2007 machte der afghanische Präsident klar, was 2004 die Stunde geschlagen hatte: alle afghanischen Stämme hatten den USA das Angebot gemacht, auf Dauer die Waffen niederzulegen und mit dem ewigen Bürgerkrieg aufzuhören. Die USA haben laut Präsident Karzai seinerzeit dieses Angebot schnöde ausgeschlagen. Jetzt das, was Präsident Trump in Washington angekündigt hat: Abzug der amerikanischen….

Kommentare sind geschlossen.