Iran droht, Trump handelt

US-Präsident will Atomabkommen mit Teheran platzen lassen

RTS1AIPU.jpgFoto: Nazanin Tabatabaee Yazdi/TIMA via REUTERS

Iran droht mit dem Ausstieg aus dem internationalen Atomabkommen, das am 14. Juli 2015 in Wien unterzeichnet wurde. So sieht es zumindest aus, und so soll es wohl auch daheim und im Ausland ankommen. Das Scheitern ihrer Drohungen und Sanktionen habe die USA damals an den Verhandlungstisch gezwungen, sagte Präsident Hassan Rohani am Dienstag im Parlament. Falls es die jetzige US-Regierung aber bevorzugen sollte, zu den früheren Zeiten zurückzukehren, werde auch Iran mit Bestimmtheit die alte Situation wiederherstellen. Nämlich: Sein aufgrund des Wiener Abkommens erheblich eingeschränktes Atomprogramm in vollem Umfang, aber auf fortgeschrittenerem Niveau, wiederaufnehmen. Das würde nicht mal Wochen und Monate dauern, sondern wäre nur eine Sache von…..

Kommentare sind geschlossen.