Vizepräsidentin Robredo: „Wir sind nicht so. Das sind nicht wir“

…interessantes Bild im Hintergrund…..;) hier mehr…..

Vice President Leni Robredo. GRIG C. MONTEGRANDE/INQUIRER FILE PHOTO

Manila, Philippinen – Vizepräsidentin Maria Leonor „Leni“ Robredo hat am Donnerstag, 17. August 2017 ihre Empörung zu Ausdruck gebracht, über die Polizeioperationen, bei denen 32 Drogenverdächtige in der Provinz Bulacan und mindestens 26 in Manila getötet wurden.

„Dies erfordert, dass wir unsere Empörung zum Ausdruck bringen. Wir sind nicht so. Das sind nicht wir“, sagte sie auf einer Pressekonferenz in Naga City.

„Wir verurteilen schon lange die Kultur der Straflosigkeit. Lasst es uns nicht erlauben, dass sie zurückkehrt.“

Während Präsident Rodrigo Duterte die genannten Polizeioperationen in der Provinz Bulacan ausdrücklich lobte, bestand Robredo darauf, dass ein ordnungsgemäßes Verfahren in Betracht gezogen werden muss.

Quelle

Kommentare sind geschlossen.