Steuerreform in Indien: Diese ausländischen Goldanbieter profitieren!

Gold-Investmentbarren der halbstaatlichen indischen Prägeanstalt MMTC-PAMP (Foto: MMTC-PAMP)

Einige ausländische Prägeanstalten können ihr Gold in Indien seit dem 1. Juli günstiger verkaufen als einheimische Anbieter. Ein indischer Verband hat Beschwerde eingelegt und will die Einfuhr dieses Goldes verbieten lassen.

Mit der Steuerreform vom 1. Juli 2017 hat die indische Regierung den heimischen Goldmarkt ordentlich durcheinander gebracht. Wie Goldreporter berichtete, ist verarbeitetes Gold von ausländischen Anbietern mit einem unterzeichneten Freihandelskommen in Indien preislich begünstigt. Hier entfällt die…..

Kommentare sind geschlossen.