Zu viele Soldaten am Tempelberg: Jerusalems Großmufti kritisiert Israels Umgang mit „heiligem Ort“

„Wir fordern, dass alle heiligen Orte, nicht nur die der Muslime, respektiert werden und dass heilige Stätten nicht in militärische Operationen einbezogen werden“, so Jerusalems Großmufti Muhammad Hussein mit Blick auf Israel.

Bildergebnis für Tempelberg public domain

Jerusalems Großmufti Muhammad Hussein hat Israels Umgang mit dem Tempelberg scharf kritisiert.

„Wir fordern, dass alle heiligen…..

Kommentare sind geschlossen.