Unsichtbare Ketten Teil 1

Gresch: »Bewusstseinskontrolle durch Persönlichkeitsspaltung« ist eine kommunikative Strategie, die u. a. Hypnose, Drogen, sensorische Deprivation, soziale Isolation, Elektroschocks, klassische, instrumentelle sowie aversive Konditionierung (Folter) miteinander verbindet. Das Ziel ist die Spaltung der Persönlichkeit und die nachfolgende Dressur der entstehenden Persönlichkeitsfragmente. Man könnte diese Methodik mit einem wissenschaftlichen Begriff auch als »Dissoziative Verhaltensmodifikation« bezeichnen.

 

Kommentare sind geschlossen.