Ukraine: Kiewer Militär verletzte gestern 23 Male das Waffenstillstands-Regime im Donbass

Innerhalb der letzten 24 Stunden verletzten die Streitkräfte der Ukraine 23 Male das Waffenstillstands-Regime, indem sie die Region mit schweren Kalibern unter Beschuss genommen hat. Dies wurde heute im operativen Kommando der selbsternannten Volksrepublik Donezk mitgeteilt.

«Dreizehn Orte der Republik wurden seitens der Kiewer Militärs unter Beschuss genommen. Dabei wurden die Artillerie, Granatwerfer, Schützenpanzer und Schützenwaffe eingesetzt», so die Quelle.

Infolge des Beschusses wurde Starkstromleitung in der Siedlung Sachanka…..

Kommentare sind geschlossen.