Kinderarbeit in Kobalt-Minen: Der schreckliche Preis für eine „saubere“ Luft

Bildergebnis für children slavery
Foto: https://www.emaze.com/@ALCZWLIO
Es ist immer dasselbe. Damit sich hier die Energiewende-Mafia die Taschen vollstopfen kann, sich die grünen „Klimaretter“ gegenseitig auf die Schulter klopfen können, müssen die Menschen in den anderen Regionen der Welt leiden. Hier ein erschütternder Bericht von der Eike-Klima-Energie-eu:

Kinder-Bergarbeiter im Alter von vier Jahren erleben die Hölle auf Erden, damit SIE ein Elektroauto fahren können: Schreckliche Menschenkosten in einer schmutzigen Kobaltmine, welche Michael Grove in seinem Kreuzzug für ,saubere‘ Energie nicht berücksichtigt hat.

Von Barbara Jones

● Sky News recherchierte in den Katanga-Minen und fand Dorsen, 8 Jahre alt, und Monica, 4 Jahre alt.

● Das Paar schuftete in den riesigen Minen der Demokratischen Republik Kongo

● Es sind zwei der 40.000 Kinder, die täglich in den Minen arbeiten, indem sie Felsen auf Kobalt untersuchen

Indem er sich durch einen Berg riesiger Felsen mit seinen kleinen nackten…..

Kommentare sind geschlossen.