Italiens Banken werfen Staatsanleihen in Rekordvolumen ab

Der Abverkauf von Staatsanleihen durch Geschäftsbanken im EU-Raum nimmt mittlerweile drastische Ausmaße an. Ganz besonders gilt dies für italienische Geschäftsbanken. Die EZB scheint der einzige Käufer auf weiter Flur, doch auch hier gibt es -zumindest offiziell- Grenzen…

Natanael Ginting / Shutterstock.comNatanael Ginting / Shutterstock.com

Unter Bezugnahme auf neue Statistikdaten der Investmentbank Jeffries berichtet die Financial Times, dass in Italien ein neuer Trend eingesetzt habe. Und zwar haben Italiens Banken damit begonnen, bislang ungesehene Volumen an italienischen Staatsanleihen auf den Markt zu schmeißen.

In 2017 verkauften europäische Banken Staatsanleihen im Wert von 260 Milliarden Euro

Allein im Monat Juni sanken die gehaltenen Bestände an italienischen…..

 

Kommentare sind geschlossen.