Nordkorea hat Bodenschätze im Wert von 7 Billionen Dollar

Nordkorea sitzt auf einer gewaltigen Schatztruhe, kann sie aber wegen fehlender Technologien nicht öffnen. Insgesamt ruhen Mineralien im Wert von 7 Billionen Dollar unter der nordkoreanischen Erde. Die Bodenschätze sind so viel Wert, dass man mit dem Erlös jedem Menschen auf der Welt 1.000 Dollar geben könnte.

Nordkorea hat Bodenschätze im Wert von 7 Billionen Dollar (Foto: (stephan))Nordkorea hat Bodenschätze im Wert von 7 Billionen Dollar (Foto: (stephan))

Nordkoreas Bodenschätze

Die isolierte Nation hat mehr als 200 wertvolle Mineralien, die tief unter der Erde vergraben sind. Wenn man sich den reichhaltigen Boden Nordkoreas genau ansieht, wird man sprachlos. Aber nicht wegen dem mitinbegriffenem Wert. Sondern deshalb, weil Nordkorea für eine Gewinnung der Mineralien nicht ausreichend ausgestattet ist.

Magnesit, Zink, Kupfer, Kalkstein, Molybdän, Eisen und Gold sind nur einige der vielen Mineralien unter Nordkorea. Und wegen dem geschätzten Gesamtwert…..

Kommentare sind geschlossen.