Alt-right in Charlottesville: Nazis tauschen sich im RT-Chat aus per CODE

Anmerkung: Im Video ist ein internationales rechtes Netzwerk zusehen.

Die Figuren aus der rechten Szene stehen regelmäßig im Kontakt und können zusammen auch immer wieder gesichtet werden. Die Alt-Right-Bewegung fasst weiße Nationalisten, Rechtsextreme, Rechtsradikale, Neonazis, Rassisten zusammen. Plattformen und Bindungsstücke sind „Breitbart.com“ aber auch „AltRight.com“. Zudem ist in Deutschland ein Unterstützer der rechten Szene, NuoViso (Hagen Grell, Frank Höfer) aber auch RT Deutsch. (Ruptly, RT) Zunehmend verbindet sich auch das Format „KenFM“ mit diesen Kräften. Ken Jebsen fragte ein Interview bei der AfD an. Erst kürzlich trat Ken Jebsen über „Pax Terra Musica“ bei NuoViso auf. NuoViso zeigte Oliver Janich, Kathrin Oertel (Pegida), Frank Geppert (EndGAmE), Viktor Seibel (Pegida, NPD). Was also in Verbindung steht und im Auge behalten werden sollte, sind diese Medien und Personen. RT Deutsch zeigte kürzlich sogar über den fehlenden Part die „ideologische Schlüsselfigur“ der neuen Rechten, „Götz Kubitschek“. (Finis Germania, Holocaust wäre nur ein Mythos) RT Deutsch ist seit Gründung stets weiter nach rechts gerutscht. Während im internationalen RT-Medium längst Lauren Southern, Martin Sellner eine Normalität darstellen, hält man sich in Deutschland noch zurück.
Im unten verlinkten Video sehen wir die Alt-right in Charlottesville.
Ein Sprecher ist Richard Spencer. Auf einer Veranstaltung in Washington DC priest er Trump wie Hitler (Hail Trump). Zahlreiche Leute im Raum zeigten darauf hin, den Hitlergruß. Richard Spencer wurde oft als Nazi bezeichnet, er aber bestritt ein Nazis zu sein. Das rechte Netzwerk wächst zunehmend, weil auch Trump der Faschist mit Bannon verbunden ist, dem Ex-Redakteuer von Breitbart. Donald Trump selbst geht es darum, genau wie der deutschen Regierung eine faschistische Bewegung aufzubauen.
Bei dem RT-Video im Chat zur Alt-right in Charlottesville, tauschen Nazis „Codes“ aus. Hier noch….. Beim roten Tisch, KenFM, verhamrloste Jasmin Kosubek, die Neo-Nazi-Kommentare unter den RT Deutsch Videos.
Rechtsradikale, Rechtsextreme, Neonazis, melden sich bei Islam und Flüchtlingsthemen aber auch bei linken Themen zu Wort.
Öfters wird zum Mord sogar aufgerufen, an Flüchtlingen und Muslimen. Nachdem ich mich zahlreich beschwert habe bei RT Deutsch, fehlender Part, darüber, wurde neulich zum ersten mal wegen Rassismus, Hetze etc, der Kommentar-Bereich gesperrt.
Ebenfalls interessant ist, das RT neulich behauptete, als Jugend rettet festgesetzt wurde, dass die NGO „schleppen würde“. Man hätte sie dabei erwischt. Systematisch bedient das russische Medium die Nazi-Ecke. Hetzer bei RT sind echt keine Seltenheit.
Mit Götz Kubitschek wurde eine weitere Tür aufgestoßen. Die Hemmungen sind immer weiter gesunken. Die Medien bemühen sich, die Nazis zur Normalität zu machen. Klick Bild für Video

Kommentare sind geschlossen.