RUSSLAND VERNICHTET ALLE SEINE 152-MM CHEMIE-WAFFEN-GESCHOSSE

Wie Valery Kapaschin, Chef der russischen Chemie-Waffen-Entsorgungs-Behörde, der Presse bestätigt – hat Russland alle seine 152-mm Chemie-Waffen-Artillerie-Geschosse vernichtet. Hunderttausende Geschosse, die mit dem hochgiftigen Lewisit (Chlorgas) versehen waren. Aktuell werden alle 122-mm Chemie-Waffen-Artillerie-Geschosse vernichtet.

Laut Kapaschin, wird die Russische Föderation bereits Ende September 2017 alle seinen chemischen Waffen vernichtet haben, auf freiwilliger Basis und 1 Jahr früher als laut internationalen Vereinbarungen vereinbart, um als positives Beispiel in der Welt voranzuschreiten.

Doch die westliche Presse schweigt, ohne über diese positive Entwicklung für unsere Welt zu berichten, obwohl es ein klarer Friedensschritt Russlands ist.

Unterdessen basteln die USA an neuen „Mini-Nukes“ (Mini-Atombomben), die gezielt Stadtviertel oder lokale Orte vernichten können sollen, weil ja ihre bisherigen Waffen wohl nicht auslangen.

Bildergebnis für Россия полностью уничтожила 152-мм артиллерийские химические боеприпасы с люизитомQuellen:1,2,3,4

Kommentare sind geschlossen.