SMS vom Big Brother: Ungarn will alle Daten aller Bürger auf einem Server


1732orbanwatchingyou
Es ist ein erneuter Vorstoß des Innenministeriums, die Daten aller Ungarn in einer einzigen zentralen und von allen Behörden abrufbaren Datenbank zu speichern. Offiziell geht es in dem jetzt vorliegenden Gesetzentwurf nur um „Kriminalitätsvorbeugung, Strafverfolgung, nationale Sicherheit und Terrorbekämpfung“.

Gespeichert werden sollen alle vorliegenden Daten, von den Melderegistern bis zur Stadtbibliothek, den Computern der Krankenhäuser und Arztpraxen, Arbeitsamt…..

Kommentare sind geschlossen.