WikiLeaks veröffentlicht „Dumbo“ – Wie der CIA die Laptopkamera auspioniert

Heute veröffentlichte WikiLeaks weitere Einblicke über das CIA-Projekt „Vault7“, worunter das Cyberspionageprogramm des US-Auslandsnachrichtendienstes fällt. Heute wurden insgesamt acht Dokumente veröffentlicht, die sich mit dem Programm „Dumbo“ befassen, ein Werkzeug, das es dem CIA bei Feldoperationen ermöglicht Kamera und Mikrophone des Zielcomputers zu infiltrieren und diese zu steuern. Ein weiteres Beispiel dafür, dass dem CIA jedes Mittel recht ist, um an Daten, Bilder und Töne zu……

Kommentare sind geschlossen.