11. September-Entschädigung: Hinterbliebene fordern Schadenersatz von arabischen Staaten

London (IRIB) – Die Hinterbliebenen und Familien der Opfer vom 11. September 2001 haben gemäß Schadensersatz-Gesetz in den USA (Jasta) Klage gegen Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Katar eingereicht.

Schadenersatzforderungen  liegen  4.000 Milliarden Dollar.

Wie es in einem vom „al-Rai al-youm“ veröffentlichten Artikel (Donnerstagausgabe) von „Abdulbari Atwan“, eines Politikexperten für die Arabische Welt, hieß, hätten saudische Regierungsvertreter Dienstag…..

Kommentare sind geschlossen.