Pentagon fährt im „Ukraine-Projekt“ schwere Geschütze auf – Folgen unberechenbar

Soldat der US-Armee während Übungen in der Westukraine (Archivbild)© Sputnik/ Stringer

Das Pentagon und das US-Außenministerium haben einen Plan, schwere Waffen in die Ukraine zu liefern. Damit wird Kiew in einen „heißen Krieg“ gegen Russland getrieben. Den Verlauf des Ukraine-Konflikts zu steuern, hat Washington dadurch nicht mehr in der Hand, schreibt Alexander Chrolenko in einem Beitrag für Sputnik.

Washington will Kiews Armee 2018 mit 410 Millionen Dollar unter die Arme greifen. Das ist das Dreifache der US-Waffenhilfe in….

Kommentare sind geschlossen.