KIEWER REGIME SCHICKT HUNDERTSCHAFTEN DER NAZIONALGARDE

KIEW: AUFGEBRACHTE BÜRGER ERRICHTEN STRASSENSPERREN – KIEWER REGIME SCHICKT HUNDERTSCHAFTEN DER NAZIONALGARDE 

Hunderte Kiewer Bürger protestieren seit gestern Nacht in Kiew. Es sind alles Anwohner eines Kiewer Stadtviertel, dass seit geraumer Zeit keine elektrische Stromversorgung bekommt und wogegen das Kiewer Regime nichts unternimmt. Die Bürger errichten Strassensperren zwischen dem Darniza-Platz und dem sog. Chemie-Institut, sowie der großen „Charkower-Schossé“ (Stadtautobahn) in Kiew. Blockiert werden auch alle Tram & Busse der Linien Nr. 3, 8, 22, 29, 42, 45 und 115.

Das ukra-faschistische Kiewer Regime schickt soeben mehrere Hundertschaften der Nazionalgarde zu den Protesten (siehe Video ab Minute 2:20). Die Lage ist angespannt.

Video-1: https://youtu.be/QtYCsx-eQkE

Video-2 – vom Beginn der Volksproteste gestern Abend:
https://youtu.be/94HjcOalsjY

PS: Selbstverständlich finden diese Proteste der Kiewer Bürger in den deutschen und transatlantischen Medien & Nachrichten keinen Anklang, denn CIA-geschürte Proteste in Venezuela sind viel „wichtiger“ als Volksproteste unzufriedener Ukrainer in Kiew.

Kommentare sind geschlossen.