Wer hat Angst vor dem russischen Manöver Zapad 2017?

Bildergebnis für Wer hat Angst vor dem russischen Manöver Zapad 2017?Bild: Russisches Verteidigungsministerium

Im Westen wird von 100.000 russischen Soldaten gesprochen, die an der „Suwalki-Lücke“ an der von Nato-Battlegroups gesicherten „Ostflanke“ der Nato aufmarschieren sollen, nach Russland nehmen 10.000 an dem lange geplanten Manöver teil

Über die geplante russische Herbstmanöver Zapad 2017 zirkulieren schon längere Zeit Gerüchte und werden Ängste geschürt. Das schon lange angekündigte Manöver findet dort an der Ostgrenze der Nato-Staaten statt, in der die Nato-Strategen mit der sogenannten Suwalki-Lücke einen schwachen Punkt sehen, auf den es die Russen bei einem Konflikt abgesehen haben könnten. Mit der Besetzung dieser 100 km langen „Lücke“ an der polnisch-litauischen Grenze zwischen der russischen Enklave Kaliningrad und Weißrussland könnten die russischen….

Kommentare sind geschlossen.