USA LIEFERN UKRAINE ERSTE KOHLE – DOPPELT SO TEUER !

Wie die USA bestätigen – werden sie der Ukraine, laut der Trump-Vereinbarung mit Poroschenko, 700.000 Tonnen Kohle bis Jahresende liefern. Demnach soll das erste Transportschiff bereits im September 85.000 Tonnen Kohle aus den USA bringen.

Der “Clou“ dabei ist, dass die Kohle alles andere als kostenlos ist, sondern fast doppelt soviel kostet wie die Kohle aus Russland und mehr als doppelt soviel, wie die aus dem Donbass. Die US-Kohle kostet demnach 113 $ die Tonne, während die aus Russland rund 60-70 $ und die aus dem Donbass 50-60 $ je Tonne kostete. Damit wird das ukrainische Volk rund 41 Millionen Dollar mehr zahlen – für Poroschenkos Geschäfte. Hinzu kommen auch die höhere Transportkosten.

PS: Die besagte US-Lieferung von 700.000 Tonnen ist zudem gerade mal rund 8 % des gesamten Bedarfs der Ukraine an Anthrazit-Kohle im Jahr 2016. Der Jahresbedarf der Ukraine liegt bei 8,8 – 9,0 Millionen Tonnen. Sollte die Ukraine somit ihren gesamten Bedarf durch US-Kohle decken wollen – werden es rund 520 Millionen $ an Mehrkosten, abgesehen davon, dass die USA gar nicht soviel Anthrazit-Kohle liefern kann.

Bildergebnis für After Trump meeting, Ukraine to import U.S. thermal coal for the first time

Quelle; 1,2

Kommentare sind geschlossen.