Rheinmetall und der gesamtheitlich integrierte Soldat

Bildergebnis für Rheinmetall und der gesamtheitlich integrierte Soldat„System Infanterie“. Bild: Rheinmetall

Mit dem „System Infantrie“ werden Soldaten, Roboter, Sensoren und Waffen zu einem System vernetzt, das auf die Ersetzung des Soldaten an der Front zuläuft

Der deutsche Rüstungskonzern und Automobilzulieferer Rheinmetall versucht mit seinem Slogan, bei dem man auf die Punkte, die wohl Betonung suggerieren sollen, nicht verzichten mag, beide Branchen zu einer Marke zu machen: „Mobility. Security. Passion“. Das soll dann so sein, dass der Konzern eine Leidenschaft für Technologien der Mobilität und Sicherheit besitzt. Dabei steht, ähnlich wie das immer die zur Verteidigung verkürzte Rüstung insinuiert, Sicherheit auf der Seite des Käufers mit letaler Vernichtungskraft für die andere Seite.

Zumindest was die Waffentechniken angeht, ist die Zeit günstig. Die Welt befindet sich in einer…..

 

 

Kommentare sind geschlossen.