Tagesdosis 31.7.2017 – Mangel im Überfluss

Extreme Dürre, bewaffnete Kriege: In Teilen Afrikas und Vorderasiens bahnen sich die schlimmsten Hungerkatastrophen seit dem zweiten Weltkrieg an. Die ersten Opfer sind wie immer die Kinder. Von Milch können sie nur träumen.

Die Europäische Union könnte ihnen helfen.

Kommentare sind geschlossen.