Wie deutsche Großkonzerne Reisen in die Türkei boykottieren

Wenn die Bayer AG den Mitarbeitern ihrer Tochterfirma Covestro verbietet, in die Türkei zu reisen, dann soll sie das doch offen und nicht heimlich in ihrem Intranet machen. Dann soll die Bayer AG doch ihren Standort in der Türkei, zum Beispiel in Istanbul, schließen, wenn sie kein Vertrauen mehr hat in die Sicherheitslage der Türkei.

T-Online versucht verzweifelt deutsche Urlauber aus der Türkei fernzuhalten. T-Online ist eine Tochter der Deutschen Telekom, dem größten…..

Kommentare sind geschlossen.