Was im Jemen passiert, ist ein ganz düsteres Kapitel der westlichen Achse (Golf-Staaten und NATO-Staaten).

Während die Medien nahezu jeden Tag über Syrien „berichten“,
schweigen sie die Geschehnisse von Mossul und die im Jemen faktisch tot. Was im Jemen passiert, ist ein ganz düsteres Kapitel der westlichen Achse (Golf-Staaten und NATO-Staaten).
Während die Saudis, die USA und Frankreich Bomben schmeißen, liefert Deutschland Waffen und Know How an Saudi Arabien. Mehr als 90% der Toten und Verletzten sind unschuldige Zivilisten. Millionen Menschen hungern und jeden Tag sterben hunderte den Hungertod. Über 600 Krankenhäuser mussten inzwischen schließen und auch Ärzte ohne Grenzen verließ den Jemen, weil deren Krankenhäuser von den Saudis bombardiert wurden. Was den Russen in Syrien vorgeworfen wird, das kann die westliche Achse schon lange.
Wahrscheinlich geht der Jemen den meisten hier am Allerwertesten vorbei. Aber wehe die Menschen, die ihre Familie und ihre Häuser verloren haben, stehen als Flüchtlinge eines Tages Hilfe suchend vor unserer Tür…

Kommentare sind geschlossen.