Todestrakt: Unschuldiger kommt frei

Ralph Wright Jr.

Ralph Wright Jr.

Im US-Bundesstaat Florida ist vorherige Woche Ralph Wright Jr. aus dem Todestrakt entlassen worden. Ihm wurde vorgeworfen, er habe seine Freundin und deren Tochter im Jahr 2007 ermordet. 2014 wurde er dafür zum Tode verurteilt. Die Jury stimmte mit 7 zu 5 Stimmen für diese martialische Strafe. 

Nun hat der Oberste Gerichtshof von Florida ihn freigesprochen, da keine ausreichenden Beweise für die ihm vorgeworfene Tat vorhanden seien. Es gäbe keine Hinweise darauf, dass Ralph Wright Jr. überhaupt zum Zeitpunkt des Verbrechens in der Gegend gewesen sei, noch seien physikalische Spuren vorhanden, welche ihn als Täter identifizieren….

Kommentare sind geschlossen.