Der „Tiefe Staat“ Damals und Heute

„…daher ist ein Verständnis der Gegenwart, innerhalb der herrschenden ideologischen Grenzen, eine der problematischsten Aufgaben, der sich der Verstand gegenüber sieht.“ – Frederic Jameson

Haben Sie je ein ein Photo von sich aus der Vergangenheit betrachtet und über die Art Ihrer Kleidung oder Ihre damalige Frisur gelacht oder das Gesicht verzogen? Das ist eine übliche Erfahrung. Aber einige Menschen ziehen hieraus offenbar den Schluß über die Gegenwart: daß unser derzeitiges äußeres Erscheinungsbild ähnlich lächerlich sein könnte. Die persönliche Vergangenheit scheint „dort drüben“ zu sein. Eine Sache, deren Bedeutung verstanden und analysiert werden muß, während die Gegenwart undurchsichtig ist und ihre Gestalt zu verändern scheint – oder wir nehmen es einfach als gegeben hin, okay. „Das war damals“,sagt die innere Stimme, „aber heute bin ich vernünftiger.“ Frühere Ansichten, selbst über so etwas oberflächliches wie das aüßere Erscheinungsbild, bereichern die Gegenwart selten, vielleicht….

Kommentare sind geschlossen.