Jesuiten Papst Franziskus warnt vor eine Beziehung zu Jesus: DIES SEI GEFÄHRLICH UND SCHÄDLICH

zeitzumaufwachen.blogspot.de

Papst Franziskus ist gefilmt worden als er vor einigen Wochen 33.000 seiner (schlaf)Schafe versuchte, sie weg von Jesus Christus zu steuern. Er warnte, dass „eine persönliche Beziehung mit Jesus ist gefährlich und sehr schädlich sei“. Wenn man mit jahrhundertelangen christlichen Traditionen zerbricht, sagte Papst Franziskus vor der Menge in Rom, dass „eine persönliche, direkte, unmittelbare Beziehung zu Jesus Christus da diese gefährlich und schädlich sei“ um jeden Preis vermieden werden muss, um Angst zu erwecken, dass er ein unehelicher Papst mit einer unheimlichen Agenda ist. Die Rede, die am….

Kommentare sind geschlossen.