Grundlagen der Geopolitik

Gerade in Deutschland fristet die Geopolitik ein Schattendasein. Das ist vielleicht der Hauptgrund dafür, warum sich die Bevölkerung ständig ratlos fragt, warum dieses oder jenes auf der politischen Bühne geschieht. Die hiesigen Journalisten sind leider keine Ausnahme.

Geopolitik ist nötig, um internationale machtpolitische Prozesse und Geschehnisse zu verstehen, denn Geopolitik ist das, was verdeckt hinter der Weltpolitik steckt. Die Ordnung hinter dem scheinbaren Chaos, die die Beweggründe für staatliches Handeln erklärt. Aber worum genau handelt es sich hier? Auf eine genaue Definition können sich Experten nicht einigen; ich versuche es mit folgender: Geopolitik ist die Wissenschaft von den Auswirkungen geographischen Raums auf (internationale) politische Macht. Darüber hinaus bezeichnet der Begriff das praktische Handeln im Rahmen einer Geostrategie. Die Geostrategie eines Staates umfasst die konkreten Mittel und Wege, mit welchen….

Kommentare sind geschlossen.