Fortsetzung der Gaza-Blockade – Palästinensischer Säugling verstorben

Ein 6 Tage alter palästinensischer Säugling ist aufgrund der Verhinderung einer Überführung in ein Krankenhaus im Ausland gestorben.

Der Sprecher des palästinensischen Gesundheitsministeriums  Ashraf al-Kedra teilte laut dem Palästinensischen Informationszentrum mit, dass die Familie von Ali Fadi Ahmad, -besagtem Säugling – schon am Tag seiner Geburt Antrag auf Ausreise in die Besetzten Palästinensischen Gebiete zur Behandlung des Kindes gestellt hätten, aber das israelische…..

Kommentare sind geschlossen.