Katar – die nächste Niederlage der USA?

Die Arabische Koalition sollte der große Wurf der USA werden zur Eindämmung des iranischen Einflusses in der Region. Aber nach nur wenigen Wochen steht große Macher Trump vor den Scherben seiner Politik. Seine Nah-Ost-Reise war als der überwältigende Befreiungsschlag gegen die islamistischen Extremismus und den Erzrivalen Iran gefeiert worden. Mit Israel und den „gemäßigten“ arabischen Staaten sollte eine Front aufgebaut werden, die sich nicht nur gegen den Iran wandte sondern dahinter auch gegen Syrien und Russland. Es galt, den verlorengegangenen Einfluss der USA und der Westlichen Wertegemeinschaft (WWG) insgesamt aufzuhalten und eventuell sogar rückgängig zu machen.

Denn eines ist nicht zu übersehen: seit dem Eintritt Russlands in den Krieg in Syrien an der Seite Assads haben die beiden im Verbund mit dem Iran durch eine kluge und an ihren Möglichkeiten orientierte Politik die Kräfteverhältnisse im Land und in der Region entscheidend verändert. Während die USA und ihre Hilfstruppen…..

Kommentare sind geschlossen.