Illinois ist völlig bankrott und sollte daher als Bundesstaat aufgelöst werden

John Kass von der Chicago Tribune hat es gewagt, die Angelegenheit in einem Artikel offen anzusprechn und doch ist es letztlich die einzige Lösung, da das Staatswesen so bankrott ist, dass es keine Hoffnung mehr gibt auf eine Besserung. Er schreibt:

„Illinois ist nun wie Venezuela, ein finanziell bankrottes Staatswesen, das seinen Lebenswillen verloren hat, auch wenn wir momentan jedenfalls noch genug Toilettenpapier haben.

Bevor uns aber auch die grundlegenden Sachen ausgehen sollten wir endlich zugeben, dass Illinois nach Jahrzehnten voller Ausgaben, Steuern und Schulden das Geld anderer Leute ausgegangen ist.“…..

Kommentare sind geschlossen.