Der Irakkrieg dient als Blaupause

Die USA bekämpfen Baschar al-Assad aus demselben Motiv, aus dem sie Saddam Hussein bekämpft haben

Beide Staaten liegen zwischen dem South-Pars-Gasfeld im Persischen Golf und der Türkei: Syrien (orange) und der Irak (grün) Bild: Izzedine / CF

Nachdem die US-Marine einen Flugplatz der syrischen Luftwaffe angegriffen und ein US-Jagdflugzeug einen syrischen Bomber abgeschossen hat, befinden sich die USA faktisch mit Syrien im Kriegszustand. Der Vorwand der USA, ihr Militär bekämpfe in Syrien den Islamischen Staat (IS), ist als haltlos entlarvt, in Wirklichkeit geht es Washington nach wie vor nur um eines: den legitimen syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu stürzen und durch eine genehme Marionette zu ersetzen.

Der Vorgang ist nicht ohne ein zeitgeschichtliches Beispiel. Über viele Jahre war….

Kommentare sind geschlossen.