EU: Mehrfach resistente Soja-Bohnen stehen vor der Zulassung

SoMehr Gentechnik-Soja für EU-Futtertröge (Foto: CC0)

Die EU-Mitgliedsstaaten wollen am morgigen Mittwoch über die Importzulassung einer neuen Gentechnik-Soja abstimmen. Die Sorte DAS-68416-4 des US-Konzerns Dow Agrosciences wurde so verändert, dass sie gegen die Herbizide 2,4-D und Glufosinat resistent ist. Gedacht ist die neue Sorte für Gentech-Landwirte aus den USA oder Lateinamerika. Denn auf deren Feldern wächst immer mehr Unkraut, das gegen das Herbizid Glyphosat resistent ist. Damit die Landwirte die Dow-Bohnen in die EU importieren dürfen, braucht es eine Zulassung.

Der Umweltausschuss des EU-Parlaments hat Mitgliedstaaten und Kommission….

Kommentare sind geschlossen.