So beginnen Kriege zwischen großen Mächten

Das US-Magazin Foreign Policy warnt Washington davor, die im Mittleren Osten bestehenden Bündnisstrukturen falsch einzuschätzen und aus strategischer Konfusion einen Krieg mit Russland zu provozieren. Zum ersten Mal seit Beginn des Syrien-Krieges im Jahr 2011 haben die USA im Mai 2017 direkte Angriffe auf Truppen oder Milizen der syrischen Regierung durchgeführt – nicht nur einmal, sondern mindestens viermal. Es geht weniger darum, wie Syrien darauf reagieren wird, sondern um Russlands Antwort auf den jüngsten US-Angriff – den Abschuss eines syrischen Bombers durch einen Kampfjet der U.S. Air Force. Daraufhin haben die Russen nämlich angekündigt, dass sie künftig jedes Flugzeug der US-geführten Koalition angreifen werden, das den syrischen Luftraum verletzt. Wie kann verhindert werden, dass sich daraus ein Krieg zwischen den USA und Russland…..

Kommentare sind geschlossen.