Putins Einschätzung über Trump beim G-20 wird unsere Zukunft bestimmen

Der Hintergrund des Treffens Putin/Trump sind die Erwartungen Israels und der Neokonservativen. Es sind diese Erwartungen, die die US-Außenpolitik formen.

Worum geht es in Syrien? Warum ist Washington so darauf fokussiert, den gewählten Präsidenten Syriens zu stürzen? Wodurch erklärt sich das plötzliche Auftauchen der „muslimischen Bedrohung“ im 21. Jahrhundert? Wie passt Washingtons Voreingenommenheit mit der „muslimischen Bedrohung“ zu Washingtons Kriegen gegen Saddam Hussein, Gaddafi und Assad, jenen Anführern, die den Dschihadismus unterdrückt haben? Was erklärt das plötzliche Auftauchen der „russischen Bedrohung“, die sich ohne jeden faktischen Beweis in eine gefährliche Russophobie gesteigert hat?

Die muslimische Gefahr, die russische Gefahr und die Lügen, die zur Zerstörung des Iraks, Libyens und Teilen Syriens benutzt wurden, das…..

Kommentare sind geschlossen.