MK-Ultra: Wurden die unmenschlichen ISIS-Psychopathen in Guantanamo erschaffen?

Vor nicht allzu langer Zeit galt MK-Ultra noch als Verschwörungstheorie. Nahm man den Begriff in den Mund, musste man damit rechnen, als Verschwörungstheoretiker oder als Aluhut beschimpft zu werden. In der Zwischenzeit ist es offiziell: MK-Ultra ist real. (vgl. ZDF u. RTL-II) Bei MK-Ultra wird die Persönlichkeit mittels Folter und Psychopharmarka gebrochen um anschliessend durch Hypnose neue Alter Egos zu programmieren. Das Aufspalten der Persönlichkeit ist in der Psychiatrie als Dissoziation bekannt und geht meistens mit dissoziativer Amnesie einher….

Kommentare sind geschlossen.